Skip to main content

Dunstabzugshaube Test-Übersicht, Vergleich und Kaufberatung 2018

Welche Dunstabzugshaube ist zu  empfehlen? Welches Modell ist das Beste im Vergleich?

Hier finden Sie:

  • Eine Zusammenfassung von unabhängigen Dunstabzugshaube Tests von angesehenen Testmagazinen wie Stiftung Warentest mit den jeweiligen Testsiegern
  • Eine ausführliche Kaufberatung für aktuelle Dunstabzugshauben mit Abluft und Umluft von beliebten Marken und Händlern wie Siemens, Ikea, Neff, Elica, Franke, AEG usw.
  • Tipps, um eine Dunstabzugshaube günstig online zu kaufen
  • Einen Vergleich der unserer Meinung aktuell besten Dunstabzugshauben auf dem Markt
Dunstabzugshaube Test

Dunstabzugshaube Test und Vergleich

Mittlerweile haben sich Dunstabzugshauben in der Küche durchsetzen können und sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Insbesondere beim Kochen können Gerüche entstehen, die nicht immer angenehm sind. Dunstabzugshauben sind Helfer gegen unangenehme Gerüche, beseitigen den Dunst beim Kochen und leisten auch über dem Herd eine gute Arbeit. Dank ihres Abluft- beziehungsweise Umluftbetriebs sorgen sie stets für frische Luft im Küchenraum. Leistungsfähigere Geräte sind unter anderem in der Lage, die komplette Luft in der Küche auszutauschen. Dazu muss allerdings die Küche geschlossen sein. Im Folgenden Ratgeber finden Sie alles Wichtige rund um das Thema Dunstabzugshauben, was genau sie sind und worauf es beim Kauf zu achten gibt.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Dunstabzugshauben im Vergleich:

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bomann DU 623.2 Dunstabzugshaube/Unterbauhaube/60 cm/3 Leistungsstufen/inox
  • 3 Leistungsstufen
  • Glas-Wrasenschirm
  • Umluft- und Abluftbetrieb
Bestseller Nr. 4
AngebotBestseller Nr. 5
NEG Dunstabzugshaube KF596EKB (Umluft/Abluft) 60cm kopffrei mit LED-Beleuchtung, Randabsaugung und Fernbedienung, Glas schwarz, 5 Motorstufen (max. 850m³/h), sehr leise
  • NEG Design Wand-Dunstabzugshaube KF596EKW (vertikal)
  • Bedienfeld mit elektronischen Soft-Touch-Tasten, 2 LED-Spots (schwenkbar)
  • Glas-Front und 5-lagige Metall-Fettfilter, Fernbedienung
  • Leiser Hochleistungsbetrieb in 5 Stufen (54dB auf Stufe 1) mit Nachlauf-Funktion

Inhalte

Was ist eine Dunstabzugshaube?

Generell versteht man unter einer Dunstabzugshaube ein Gerät, welches zum Filter und Absaugen der Luft beim Kochen genutzt wird. Der entstehende Back- oder Kochdunst wird durch die Anlage nach draußen befördert, sodass in der Küche keine unangenehmen Gerüche entstehen. Die Luft wird entweder nach außen weitergeleitet oder mithilfe eines Filters gereinigt und zurück in die Küche befördert. Meistens hängt die Dunstabzugshaube über dem Herd. Die moderneren Modelle saugen den Wrasen sofort beim Kochen ein. Diese sind gut hinter oder neben dem Herd der Arbeitsplatte versteckt. Überwiegend verwendet werden Dunstabzugshauben, welche mit Umluft oder Abluft über dem Herd befestigt wurden. Des Öfteren werden sie als Esse oder Abzug bezeichnet. Allerdings verursachen Geräte mit Abluft mehr Betriebslautstärke als Geräte mit Umluft.

Wie funktioniert eine Dunstabzugshaube?

Im Gehäuse des Geräts befindet sich ein Motor, welcher für den Antrieb des Ventilators zuständig ist. Anschließend saugt der Ventilator den Kochdunst mit in die Haube hinein. Meist kommt die eingesogene Luft mit einem Filter oder mehreren in Kontakt, um gesäubert zu werden. Dabei werden nicht nur Gerüche, sondern auch das Fett gefiltert. Nach der Reinigung wird die Luft entweder über den Auslass nach außen befördert oder zurück in die Küche geführt. Wenn die Luft ins Freie gelassen wird spricht man von Abluft. Im anderen Fall wird von Umluft gesprochen, wenn die gereinigte Luft wieder zurück in die Küche kommt. Heutzutage gibt es auch Modelle, die beide Varianten miteinander kombinieren. Geräte mit Abluft benötigen stets ein offenes Fenster, um nach außen zu gelangen.

Kombigeräte empfehlen sich vor allem für Umzüge, da es sich leicht an Gegebenheiten anpassen lässt. In Dunstabzugshauben werden sogenannte Radialgebläse verwendet, welche die Luft von beiden Seiten aufsaugen. Der Ventilator drückt die Luft aus der Ausblasöffnung. Der in der Dunstabzugshaube verwendete Motor ist in der Regel wartungsarm. Oft arbeiten die Motoren mehrere Jahre hinweg ohne Verschleiß. Letztendlich kann bis zu 70 Prozent mehr an Energie gespart werden als bei anderen Wechselstrommotoren. Meist liegt die Leistung zwischen 120 und 800 Watt. In der Stunde lassen sich bis zu 1200 Kubikmeter an Luft befördern.

Welche Arten von Dunstabzugshauben gibt es?

Dunstabzugshauben sind wichtige Helfer für den täglichen Kochvorgang. Deswegen wurde das Angebot an unterschiedlichen Geräten und Funktionen immer größer sowie vielfältiger. Wer sich für den Kauf einer Dunstabzugshaube interessiert, sollte sich zunächst die unterschiedlichen Arten ansehen.

Flachschirmhaube

Diese Art von Hauben werden in einen Oberschrank gebaut. Bei Gebrauch wird die Haube einfach aus dem Schrank gezogen. Leider geht durch die Dunstabzugshaube viel Stauraum im oberen Schrank verloren wie für Geschirr oder Ähnlichem. Der große Vorteil solcher Hauben ist, dass sie in der Küche gar nicht bis kaum sichtbar sind, da sie die meiste Zeit im Schrank versteckt werden. Flachschirmhauben eignen sich sowohl für Abluft als auch Umluft. Ihre Grundausstattung ist ein Fettfilter und mindestens drei unterschiedliche Gebläsestufen.

Unterbau Dunstabzugshaube

Dunstabzugshauben für den Unterbau werden in einem Küchenschrank montiert. Im Gegensatz zur Flachschirmhaube können sie nicht versteckt werden und bleiben permanent sichtbar. Viele der Küchen sind zusätzlich mit einem kleinen Oberschrank ausgestattet, bei der die Haube integriert werden kann.

Zwischenbauhaube

Bei der nächsten Variante handelt es sich um die Zwischenbauhaube. Sie wird in einen Oberschrank eingebaut, der über eine klappbare Front verfügt. Erst durch das Aufklappen wird die Bedienleiste sichtbar. Im Grunde genommen passen die Hauben genau zwischen einen Oberschrank mit einer Breite von 60 Zentimetern.

Wandhaube

Wandhauben werden wie ihr Name bereits vermuten lässt, an der Wand montiert und befestigt. Sie bringen modische Elemente in die Küche und gelten als Trendsetter. Dennoch benötigen sie aufgrund ihrer kaminartigen Form einiges an Platz in der Küche. Als Befestigung dienen die Kochfelder an der Wand. Sie sind kompatibel für Abluft und Umluft. Ihre edle Optik ist dem hygienischen Edelstahl zu verdanken. Selbst die Höhe der Haube kann variieren und angepasst werden.

Kopffreihaube

Die Kopffreihaube zählt zu den neueren Modellen und ist erst wenige Jahre auf dem Markt. Sie wurde speziell für Personen entwickelt, die aufgrund ihrer Körpergröße öfters mit ihrem Kopf gegen die Haube stoßen. Deswegen besitzen kopffreie Hauben einen schräg nach oben stehenden Filter. Dadurch bleibt die Sicht auf die hinteren Kochstellen immer frei. Vor allem das Design sticht heraus. Gebürsteter Edelstahl oder dunkles Glas werden oft mit einzelnen Lichtelementen ergänzt. Größere Personen vermeiden Kopfstöße und verleihen ihrer Küche ein neues Design.

Inselhaube

Die Inselhauben hängen frei über der Kochinsel montiert. Sie gelten als Innovation und sind äußerst beliebt bei offenen Küchen wie sie bei den Kochshows zu sehen sind. Meist werden sie aus Glas oder Edelstahl gefertigt und bekommen ein eckiges Design verpasst. Im Prinzip hängen sie von der Decke und verrichten dort ihre Arbeit. Erhältlich sind sie mit einem Umluft- oder Abluftsystem. Jedoch benötigen sie für den Betrieb einen elektrischen Anschluss, welches bei der Küchenplanung nicht vergessen werden sollte. Inselhauben sind eine gute Alternative zu den Wandhauben und werden außerdem beleuchtet. Es gibt sie in unterschiedlichen Formen zu erwerben, sodass zwischen klassischen und modernen Designelementen ausgewählt werden kann. Unter anderem werden runde, zylindrische oder eckige Formen angeboten.

Deckenhaube

Die letzte Variante befasst sich mit der Deckenhaube. Ein gängiges Einsatzgebiet ist die Gastronomie. Die Montage erfolgt bereits im Trockenbau, wo sie ab einer Decke montiert werden. Aufgrund ihrer enormen Breite werden alle Gerüche und Wrasen in der Küche abgedeckt. Mithilfe einer Fernbedienung werden einzelne Feinheiten gesteuert. Deckenhauben lassen sich mit Umluft oder Abluft betreiben.

Was sollte ich beim Kauf einer Dunstabzugshaube beachten?

Wer sich für den Kauf einer Dunstabzugshaube begeistern konnte, sollte zunächst nichts überstürzen. Folgende Punkte spielen beim Kauf eine wichtige Rolle und sollten in die Kaufentscheidung miteinbezogen werden.

Bedienung

Generell lassen sich Dunstabzugshauben leicht und intuitiv mit nur wenigen Knöpfen bedienen. Wichtig bei der Kaufwahl ist die Berührungsempfindlichkeit der Knöpfe. Auch kann eine zusätzliche Fernbedienung die Bedienung und somit den Komfort um einiges erleichtern.

Fettfilter

Der Fettfilter ist einer der wichtigsten Punkte, die es beim Kauf zu beachten gibt. Dieser sollte genau angesehen werden. Qualitativ hochwertige Fettfilter sind mehrlagig und sehr eng verarbeitet. Eine gute Methode zum Testen ist der Sprühflaschentest. Dazu wird lediglich eine Sprühflasche benötigt, die zum Beispiel für Pflanzen genutzt wird. Anschließend wird auf dem Fettfilter Wasser gespritzt. Sollte kein bis kaum Wasser auf der Gegenseite austreten, handelt es sich um einen guten Filter und umgekehrt. Außerdem muss der Filter für Spülmaschinen geeignet sein. Reinigungen lassen sich somit leichter durchführen.

Vernetzung

Moderne Dunstabzugshauben lassen sich mit dem Kochfeld verbinden. Sie werden ohne eigenes Eingreifen automatisch abgeschaltet und regulieren von alleine ihre Stärke. Für diesen Komfort müssen allerdings das Kochfeld und die Dunstabzugshaube miteinander kompatibel sein. Zwar kosten sie mehr Geld, stellen jedoch einen gewissen Komfort dar.

Energieeffizienz

Effizienz spielt nicht nur bei der Dunstabzugshaube eine wichtige Rolle, sondern generell bei elektronischen Geräten. Wie auch bei Waschmaschinen gelten hier Energieeffizienzklassen. Gute Modelle verfügen über die Klasse A oder A+.

Leistung

Die Luftleistung bei einer Dunstabzugshaube wird in Kubikmeter pro Stunde gegeben. Je höher der Wert ausfällt, umso mehr Luft kann in der Stunde bewegt werden. Demzufolge entspricht ein höherer Wert einer besseren Leistung. Bei Kombigeräten mit Abluft und Umluft sind die Werte in der Regel höher. Gute Dunstabzugshauben verfügen über eine Leistung von 600 Kubikmeter in der Stunde.

Lautstärke

Das Betriebsgeräusch kann einen erheblichen Einfluss auf das Kochen und die Stimmung haben. Das Gebläse in der Anlage sorgt für Geräusche, welche je nach Modell leiser oder lauter sind. In hochwertigeren Produkten sind zum Teil Schalldämpfer integriert, die ein angenehmeres Kochgefühl verschaffen.

Design

Der letzte Punkt befasst sich mit dem Thema Design. Gerade bei Dunstabzugshauben gibt es unterschiedliche Modelle mit unterschiedlichen Formen und Ausführen. Dementsprechend gibt es viel Spiel für vielfältige Designs. Designerhauben stehen ihrer Funktion nicht nach und liefern gleichzeitig einen guten Look. Das Angebot ist vielfältig und reicht von Glasoptik bis hin zu Kristalleuchten. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Allerdings spiegelt sich das Design auch im Preis wieder.

Wo liegen die Unterschiede eine Dunstabzugshaube mit Abluft und mit Umluft? Wo liegen die Vor- und Nachteile?

Beim Kauf einer Dunstabzugshaube wird sich irgendwann einmal die Frage stellen, welche Art von Abzugshaube man haben möchte. Es gibt Modelle mit Umluft oder Abluft. Beide Varianten bringen ihre persönlichen Vor- und Nachteile mit sich. Um die Kaufentscheidung zu erleichtern, werden im Folgenden die Vor- und Nachteile beider Modelle gegenübergestellt.

Dunstabzugshaube mit Abluft

Vorteile

  • hohe Mengen an Luft können befördert werden, welches wiederum die Effizienz erhöht
  • arbeitet leiser als die Dunstabzugshaube mit Umluft
  • es fallen keine laufenden Kosten für den Aktivkohlefilter an
  • externes Gebläse ist möglich und verringert die Betriebslautstärke
  • der entstehende Wasserdampf beim Kochen wird nach außen geleitet und bleibt nicht in der Küche

Nachteile

  • lässt sich nicht in jeder Küche verwenden (Mietwohnungen, Passivhaus, etc.)
  • in kälteren Jahreszeiten kann ein Teil der Wärme verloren gehen
  • der Aufwand der Installation ist um einiges aufwendiger als bei Umluft Anlagen

Dunstabzugshaube mit Umluft

Vorteile

  • lassen sich einfach montieren
  • im Gegensatz zur Abluft Variante wird hier keine Energie an kälteren Tagen verlore
  • Änderungen an der Wand für die Montage sind nicht erforderlich
  • Zuluft am Kamin wird nicht benötigt
  • eignet sich ideal für Niedrigenergiehäuser oder Passivhäuser

Nachteile

  • Feuchtigkeit lässt sich nur durch Lüften aus dem Raum bringen, ansonsten besteht Schimmelgefahr
  • der Austausch des Filters oder die Reinigung können höhere Kosten verursachen
  • keine geringe Lautstärke, welches beim Kochen stören kann
  • es wird nur eine geringe Menge an Luft befördert, welches auf den Druckverlust zurückzuführen ist

Im Grunde genommen gilt es aus den oben genannten Vor- und Nachteilen seinen Favoriten zu wählen. Nicht jeder wohnt in einer Mietwohnung. Die Wahl richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen. Beide Varianten machen einen guten Job und müssen nur richtig eingesetzt werden.

Wie kann ich eine Dunstabzugshaube montieren?

Um die Dunstabzugshaube in der Küche zu montieren, müssen folgende Schritte erfüllt werden:

1) Abstellen der Stromzufuhr

Zur eigenen Sicherheit muss zunächst der Strom in der Küche abgestellt werden. Sollte der Strom nicht abgestellt worden sein, können große Schäden entstehen. Wer einen Stromschlag vermeiden möchte, sollte von Beginn an die Stromzufuhr stoppen.

2) Haube entfernen

Sobald der Strom gestoppt worden ist, geht es an die Entfernung der alten Haube. Ob die alte Haube entfernt werden muss, richtet sich danach, ob in der Küche eine Wandhaube hängt oder nicht. Wer noch nie eine Haube zuvor besitzt hat, kann diesen Schritt ignorieren. Unter anderem lassen sich die Schränke von Fettspritzern und ähnlichem reinigen.

3) Montage vorbereiten

Nachdem Entfernen der Haube sind die ersten Vorbereitungen zu treffen. Dazu misst man zunächst die ideale Höhe aus, an der die Dunstabzugshaube angebracht werden soll. Hersteller empfehlen einen Wert zwischen 50 und 65 Zentimetern. Bei Gasherden werden sogar mindestens 75 Zentimeter benötigt. Meist spielt der Faktor eine große Rolle bei Inselhauben, da diese über eine Kochinsel angebracht werden müssen.

4) Überprüfung der Steckdose

Nach dem Wechseln der alten Haube sollte die Steckdose überprüft werden. Auch darf die Haube nicht zu weit von der Steckdose entfernt sein, da es sonst Probleme mit dem Anschluss gibt. Bei einem zu kleinen Kabel sollte man sich rechtzeitig ein Verlängerungskabel besorgen. Alternativ können Pläne gemacht werden, ob die Steckdose verlegt werden soll. Allerdings wird hierfür ein qualifizierter Arbeiter benötigt, der eine Ausbildung zu diesem Bereich absolviert hat.

5) Montage der Dunstabzugshaube

Nach Erfüllung der ersten 4 Punkte geht es nun an die eigentliche Montage der Dunstabzugshaube. Die Montage hängt vom ausgewählten Modell ab. Manche Geräte verfügen bei der Lieferung über ein Wandhalteblech. Hier muss nur noch das Blech an die Wand angebracht werden, um anschließend die Dunstabzugshaube darauf zu montieren. Dank des Blechs kann das Gerät nach den eigenen Wünschen eingestellt werden.

6) Inbetriebnahme

Nachdem die Dunstabzugshaube angeschlossen wurde, geht es zur Inbetriebnahme. Nun kann der Strom wieder eingeschaltet werden. Dort kann man die Dunstabzugshaube teilweise in Betrieb nehmen und testen, ob die gängigsten Sachen funktionieren.

7) Abluftrohr anlegen

Schritt 7 befasst sich mit dem Anlegen des Abluftrohres in Bezug auf Umluft. Dazu benötigen Nutzer zunächst die Erlaubnis vom Vermieter, falls es sich um eine Mietwohnung handelt. Ohne Nachfragen ein Loch in die Wand zu schlagen kann unangenehm werden. In den eigenen vier Wänden sollte es zu keinem Problem werden. Am besten wird der kürzest möglichste Weg von der Haube ins Freie gesucht.

8) Wand überprüfen

Vor dem Lochschlagen sollte man sich vergewissern, dass sich an der betroffenen Stelle keine Strom- oder Wasserleitungen befinden. Gute Hilfe bieten die Baupläne des Hauses. Ein weiteres wichtiges Hilfsmittel sind Ortungsgeräte, die genaue Angaben zum Inneren der Wand geben.

9) Installation des Abluftrohres

Erst wenn keine Leitungen im Weg sind, kann das Loch in die Wand geschlagen werden, um das Rohr anzubringen.

10) Anschluss des Abluftrohres

Zuletzt wird das Rohr an die Dunstabzugshaube angeschlossen.

Tipps zur Wartung

Wer lange an seiner Dunstabzugshaube Spaß haben möchte, der sollte viel Wert auf die Reinigung legen. Die Haube enthält Filter aus Metall oder Aluminium, die in regelmäßigen Abständen gereinigt werden sollten. In der Regel reicht eine monatliche Reinigung der Filter aus. Der Filter kann ohne Probleme in die Spülmaschine gegebenen werden. Ebenfalls geputzt werden sollte das Innere der Haube. Dickere Fettschichten setzen sich im Laufe der Zeit an und müssen genauso behandelt werden.

Gibt es einen Dunstabzugshaube Test von Stiftung Warentest? Welches Modell ist der Testsieger?

Das Testmagazin Stiftung Warentest hat im Jahr 2016 einen umfangreichen Dunstabzugshaube Test durchgeführt. Bei diesem Test wurden insgesamt 21 Dunstabzugshauben getestet. Ein Großteil der getesteten Produkte hatte eine Breite von 90 Zentimetern. Darüber hinaus wurden drei Einbauhauben mit 60 Zentimetern Breite getestet. Die Maße 50 Zentimeter und 80 Zentimeter waren nicht dabei.

Bei dem Dunstabzugshauben Test von Stiftung Warentest wurde sowohl die Abluft-, als auch die Umluftfunktion untersucht. Besonders stark wurden bei dem Test die Punkte „Fett-, Geruchs-, und Geruchsbeseitigung“, die Entwicklung von Geräuschemissionen und die Handhabung bewertet.

Testkriterien des Dunstabzugshauben Tests von Stiftung Warentest im Überblick:

KategorieUntersuchte KriterienGewichtung
FunktionBeseitigung von Gerüchen, Fett und Dampf40 %
GeräuschemissionLautstärke und Vibrationen bei maximaler Stufe20 %
HandhabungBedienung, Montage, Bedienungsanleitung, Reinigung usw.20 %
EnergieverbrauchStromverbrauch bei täglicher Nutzung10 %
VielseitigkeitAnzahl der Einstellungsmöglichkeiten und Stufen5 %
SicherheitSicherheitshinweise in Bedienungsanleitung und Sicherheit der Konstruktion5 %

Den kompletten Dunstabzugshauben Test von Stiftung Warentest können Sie unter folgendem Link kaufen: https://www.test.de/Dunstabzugshauben-Die-besten-gegen-Dampf-Geruch-und-Fett-4980444-0/ .

Wo sollte man die Dunstabzugshaube kaufen?

Im Prinzip kann die Haube im Internet oder im Fachhandel gekauft werden. Beide Einkaufsmöglichkeiten haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Im Internet ist der große Vorteil an unterschiedlichen Produkten gegeben, die vor Ort meist begrenzt sind. Auch ein besserer Preisvergleich im Netz ist möglich. Wer viel Wert auf Erfahrung legt, sollte eventuell mit den Experten im Fachhandel sprechen. Diese haben viel Erfahrung und können bei Fragen eine passende Antwort liefern.

Fazit zur Dunstabzugshauben Test – Übersicht

Dunstabzugshauben sind Geräte, mit denen sich die Gerüche beim Kochen entfernen lassen. Es gibt Geräte mit Abluft oder Umluft. Bei Abluft wird die Luft nach außen gelassen und bei der Umluft wird die Luft vom Kochen gefiltert und wieder zugeführt. Der Markt bietet eine ganze Palette an unterschiedlichen Modellen. Dunstabzugshauben sind nicht nur zum Entfernen von Gerüchen zuständig, sondern können auch als modisches Element in die Küche integriert werden. Beim Kauf sollte man immer auf Dinge wie Leistung, Lautstärke, Qualität und Energieeffizienz achten. Dann steht dem Kauf nichts mehr im Weg.

Bestseller von Dunstabzugshauben mit den beliebtesten Breiten 50 cm, 60 cm, 80 cm und 90 cm

Bestseller für Dunstabzugshauben mit 50 cm Breite:

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2

Dunstabzugshauben 60 cm breit:

Bestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2

Dunstabzugshauben mit 80 cm Breite:

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Klarstein Matthea Dunstabzugshaube Abzugshaube Wandabzugshaube Abluft / Umluft 3 Stufen max. Abluftleistung: 541 m³/h Edelstahl Glas Abschaltautomatik Wandanbau Breite: 90 cm Aluminium-Fettfilter silber / schwarz
  • Die Dunstabzugshaube matthea von Klarstein garantiert frische Luft in die Küchen-Mittel und Groß). Leistung in drei Stufen ermöglichen ihm zu arbeiten bei den verschiedensten kulinarischen Szenarien. Maximale Leistung hat, sie transportiert bis zu 541 M³/h-Emissionen Ihre Küche, auch bei der Vorbereitung von großen Mahlzeiten, gleichzeitig aber auch zu einem Volumen und eine Stromverbrauch reduziert.
  • Die matthea ist eine Dunstabzugshaube zur Wandmontage sich integrieren kann zu jedem Dekor und Design, dank seiner Eleganz. Dank seiner Breite von 90 cm, sie passt auch für Großküchen und auf die Arbeitsfläche. Seine Drehknopf Knebelverschlusses Multifunktions-Steuerung der Belüftung und die Beleuchtung.
  • Die Frontplatte verfügt über ein Display Glas Schwarz, und es gibt auch ein Oszilloskop, Piktogramme im blaues Hintergrundlicht. Diese Dunstabzugshaube passt an der Wand, über Ihren Oberfläche 60 (nicht-Aufhängung an der Decke): zu diesem Zweck, einem geeigneten Halterung ist im Lieferumfang enthalten.
  • Durch die spezielle von Kamin aus Edelstahl, sie integriert sich perfekt in das Aussehen der modernen Küche. Im Falle von schlechten Bedingungen für Licht, der zuschaltbares LED-Beleuchtung der Dunstabzugshaube für die Klarstein kann aktiviert werden, um Beleuchtung der Grillfläche.

Bestseller für Dunstabzugshauben 90 cm breit:

Bestseller Nr. 1
Bosch DWB097A50 Serie 4 Wandhaube / 90 cm / Wahlweise Abluft- oder Umluftbetrieb / EcoSilenceDrive / edelstahl
  • Abluftleistung: sorgt mit bis zu 730 m³/h schnell für ein optimales Küchenklima.
  • Besonders leise: leistungsstark bei gerade einmal 40 dB.
  • LED-Beleuchtung: für perfekte Ausleuchtung der Kochstelle bei extrem niedrigem Energieverbrauch.
  • Intensivstufe mit Rückstellung: nach 6 Min. schaltet die Haube automatisch zurück auf Normalbetrieb.
Dunstabzugshauben
5 (100%) 10 votes

Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API