Skip to main content

Balkonkraftwerk-Wechselrichter Test-Überblick, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Balkonkraftwerk Wechselrichter Test

Balkonkraftwerk Wechselrichter Test, Testsieger, Empfehlungen, Vergleich und Kaufberatung 2023/2024

Kurz und knapp:
  • Balkonkraftwerk-Wechselrichter nehmen Gleichstrom von Solarmodulen auf und geben ihn als Wechselstrom an das Hausnetz weiter
  • effektive Balkonkraftwerk-Wechselrichter kosten in der Anschaffung mehr, sparen jedoch langfristig Geld, da sie effizienter Strom umwandeln
  • Balkonkraftwerk-Wechselrichter sollten nach der VDE-Norm zertifiziert und auf 600 Watt limitiert sein, andernfalls ist der Betrieb in Deutschland untersagt

Solarenergie scheint ein Teil der Lösung des weltweiten Energieproblems zu sein. Die Energie aus der Sonne ist unendlich, wenn auch abhängig von der Tages- und Jahreszeit. Da nicht jede Person ein Hausbesitzer ist, sind günstige Balkonkraftwerke in den Fokus getreten, die eine merkliche Reduktion des Strombezugs vom Netzbetreiber versprechen. Doch all das ist nur mit einem Balkonkraftwerk-Wechselrichter möglich, der Strom zum Verbrauch umwandelt.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Balkonkraftwerk-Wechselrichter im Vergleich – finden Sie ihren persönlichen Testsieger:

Anmerkung der Redaktion: Alle Ranglisten für Balkonkraftwerk-Wechselrichter in diesem Artikel wurden auf der Grundlage von Expertenmeinungen, Verbraucherbewertungen oder aktuellen Verkaufszahlen erstellt. Die Webseite Mauerkasten.org wurde für keine der Bewertungen oder Rankings bezahlt.

19,57 EURBestseller Nr. 1
Hoymiles HMS-800W-2T Mikrowechselrichter mit integriertem WiFi für Balkonkraftwerk...
  • Minimierung der Auswirkungen von z.B. Verschattung, Staub oder Alterung durch MPPT
  • Hochwertige Energiegewinnung mit hoher MPPT-Genauigkeit
  • Spitzenwirkungsgrad von 96,7%
  • Einfache Installation
Bestseller Nr. 2
Balkonkraftwerk 800 Watt - Wechselrichter 800W IP65 Wasserdicht - PV Wechselrichter...
  • Balkonkraftwerk 800 Watt - Der Wechselrichter ist ein komplettes Fotovoltaik-Optimierungssystem. Microwechselrichter leitet den Solarstrom für die direkte Nutzung im...
  • Wechselrichter Balkonkraftwerk - Wechselrichter 800W übernimmt das Design mehrerer Wärmeableitungszähne, die die Kontaktfläche der Chips auf beiden Seiten erweitern, die...
  • Wechselrichter Fernbedienen & Überwachen - Über die APP können Sie in Echtzeit sehen, wie viel Strom Sie erzeugen und wie viel Sie durch das System sparen. Dieses Smart On...
  • Photovoltaik plug and play - PV wechselrichter 800w Ist mit Plug-and-Play einsatzbereit, daher brauchen Sie keine professionelle Ausbildung oder einen Elektriker, um ihn einzurichten....
Bestseller Nr. 3
Balkonkraftwerk Wechselrichter 800W,PV Wechselrichter IP65...
  • 【PV-MPPT Technologie】Der MPPT-Algorithmus des Wechselrichters (Maximum Power Point Tracking) kann die Leistung des zu prüfenden Solarmoduls optimieren. Eine komplette...
  • 【Sparen Sie Geld】Balkonkraftwerk Wechselrichter Eingangsleistung 800W (2 Stück) - 400W pro PV-Modul.um überschüssige Energie ins Netz einzuspeisen und Ihre Stromrechnung zu...
  • 【Hervorragende Wärmeableitung】Solar Wechselrichter 800W übernimmt das Design mehrerer Wärmeableitungszähne, die die Kontaktfläche der Chips auf beiden Seiten erweitern, die...
  • 【IP65 Wasserdichtigkeit】Der Mikro Wechselrichter ist mit Applikationssteuerung und wasserdichtem Gehäuse ausgestattet. Die Aluminiumlegierungsschale kann Regenwasser effektiv daran...
Bestseller Nr. 4
Wechselrichter 800w - Wechselrichter IP65 Wasserdicht - Wechselrichter Solar Mit WLAN...
  • Balkonkraftwerk 800 Watt - Unser Wechselrichter ist ein komplettes Photovoltaik-Optimierungssystem. Leistungsstarker MPPT-Algorithmus (Maximum Power Point Tracking), der die Leistung...
  • Vollständiger Sicherheitsschutz - Der Wechselrichter 800w verfügt über einen hochwertigen Mikroprozessor, einen unabhängigen Chip und eine Wasserdichtigkeit nach IP65....
  • Kabelloser Betrieb - Sie können über WLAN oder eine mobile APP den Microwechselrichter fernbedienen und überwachen. Dieses Smart On Grid-System verbessert die Sicherheit; maximiert...
  • Wechselrichter Balkonkraftwerk - PV Wechselrichter 800w übernimmt das Design mehrerer Wärmeableitungszähne, die die Kontaktfläche der Chips auf beiden Seiten erweitern, die...
Bestseller Nr. 5
800 Watt Balkonkraftwerk DEYE Mikro Wechselrichter ST-0800DE inkl. WLAN-Überwachung...
  • Vorteile: Der 800 Watt DEYE Mikro-Wechselrichter wandelt den gewonnenen Solarstrom in netzkonform um und speist ihn direkt ins Hausnetz ein, wo dieser dann sofort genutzt wird
  • Lieferumfang: 1x 800 Watt VDE zertifiziert Micro Wechselrichter für 2x Solarmodul – 1x Relais-Box - 1x Stecker-Adapter für Betteri BC01 Stecker - Erfüllung der Norm: UL1741, SAA,...
  • Einfache Montage direkt am Modul: Der Wechselrichter ist wetterfest (IP67) und kann direkt am Solarmodul oder Montageprofil montiert werden. Der Anschluss erfolgt denkbar einfach mit...
  • Maximale Leistung: Ein Wirkungsgrad von bis zz 96.5% und ein schnelles separates MPPT Tracking für jedes Solarmodul ermöglichen einen optimalen Ertrag auch bei Teil-Verschattung und...

Inhalte

Balkonkraftwerk-Wechselrichter Test

Welche Wechselrichter werden von anderen Nutzern empfohlen?

Bei dieser Umfrage haben insgesamt 207 Nuzter von Balkonkraftwerk-Wechselrichtern abgestimmt.

Die am häufigsten empfohlenen Modellen waren der Wechselrichter von Hoymiles HM-600 mit 39 Prozent, gefolgt von dem Deye/Bosswerk 600 Wechselrichter mit 26 Prozent. Der Growat mic-600 Wechselrichter war bei der Umfrage auf dem dritten Platz mit 13 Prozent der Stimmen.

Welche Balkonkraftwerk-Wechselrichter haben anderen Nutzer gekauft?

Welche Balkonkraftwerk-Wechselrichter haben anderen Nutzer gekauft?

Was ist ein Balkonkraftwerk-Wechselrichter?

Ein Balkonkraftwerk-Wechselrichter ist ein Solar-Wechselrichter, zu denen auch ein Hybrid-Wechselrichter zählt.

Er hat vier Funktionen:

  1. Gleichstrom einspeisen
  2. Strom an das öffentliche Netz weitergeben
  3. Strom zwischenspeichern
  4. Strom umwandeln

Für diese vier Funktionen sitzt der Balkonkraftwerk-Wechselrichter zwischen Balkonkraftwerk und Stromnetz des Hauses. Es ist ein maximal fünf Kilogramm schweres und kleines Gerät, das einen Lüfter integriert.

Er kühlt den Balkonkraftwerk-Wechselrichter beim Umwandeln von Strom um, denn während des Prozesses kommt es zu einer erhöhten Wärmebildung.

Je mehr Wärme der Wechselrichter ausstrahlt und je mehr der Lüfter arbeiten muss, desto geringer ist der Ertrag des Balkonkraftwerks.

Wann ist der Einsatz sinnvoll?

Der Einsatz ist nicht nur sinnvoll, sondern auch zwingend erforderlich, wenn Sie ein Balkonkraftwerk betreiben möchten. Da das Solarmodul des Balkonkraftwerks lediglich Gleichstrom produziert, hätten Sie wenig bis keinen Nutzen vom erzeugten Strom und da sowohl das öffentliche Netz als auch das Hausnetz mit Wechselstrom funktionieren, wäre Ihr Balkonkraftwerk funktionslos.

Hinzu kommt, dass ein hochwertiger Balkonkraftwerk-Wechselrichter Ihre Stromausbeute maximiert. Da er immer am maximalen Powerpoint des Solarmoduls den Strom abgreift, kann er möglichst effizient Gleichstrom zu Wechselstrom umwandeln.

Letztlich lohnt sich der Einsatz, wenn Sie das Balkonkraftwerk für Ihren Campervan, das Gartenhaus oder Wohnmobil verwenden. Mithilfe des Balkonkraftwerk-Wechselrichters haben Sie bereits eine Art Sicherungskasten und ein intelligentes Gerät, das den Strom zur Verwendung bereitstellt.

Wie funktioniert ein Balkonkraftwerk-Wechselrichter?

Ein Balkonkraftwerk-Wechselrichter ist ein Stromumwandler. Mithilfe eines Magneten nimmt er den erzeugten Gleichstrom des Balkonkraftwerks auf und wandelt ihn in Wechselstrom um. Hierzu ist er an das Modul des Balkonkraftwerks und an die Steckdose des Haushalts angeschlossen.

Er speist direkt den Strom in das Hausnetz und kann jegliche Standby-Verbraucher mit Strom versorgen. Sollte der seltene Fall eintreten, dass das Balkonkraftwerk mehr Strom produziert als der Haushalt verbraucht, speist er den Strom an das öffentliche Netz.

Dies ist jedoch häufiger bei Fotovoltaikanlagen als bei Balkonkraftwerken zu finden. Letztere sind mit weitaus mehr Solarmodulen und Wechselrichtern ausgestattet, um die dauerhafte Stromversorgung via Solar zu garantieren.

Welche Arten von Balkonkraftwerk-Wechselrichtern gibt es? Wann ist ein Hybrid-Wechselrichter sinnvoll?

Balkonkraftwerk-Wechselrichter unterscheiden sich in der WiFi-Funktionalität und darin, ob sie ein Hybrid-Wechselrichter sind. Von Letzteren sind sogar zwei weitere Arten erhältlich. Folgende Arten von Balkonkraftwerk-Wechselrichtern können Sie erwerben:

Balkonkraftwerk-Wechselrichter ohne WiFi

Ein Balkonkraftwerk-Wechselrichter ohne WiFi stellt die günstigste Art der Balkonkraftwerk-Wechselrichter dar. Er zeigt die simpelste Technik, ist dafür am günstigsten in der Anschaffung. Da er auf ein WiFi-Modul und eine dazugehörige App verzichtet, ist die verbaute Technik günstiger, wodurch Sie weniger für das Produkt zahlen. Dafür können Sie lediglich durch den Stromzähler oder eine zusätzliche smarte Steckdose ermitteln, ob das Balkonkraftwerk tatsächlich Strom produziert oder nicht.

Balkonkraftwerk-Wechselrichter mit WiFi

Die wesentlich komfortablere Art ist der Balkonkraftwerk-Wechselrichter mit WiFi und dazugehöriger App. Im Wechselrichter sitzt ein Modul, das jegliche Daten per WLAN an das Hausnetz weitergibt. So können Sie gezielt auslesen, wann, ob und wie viel Strom das Balkonkraftwerk produziert. Besonders beim erstmaligen Aufstellen ist dies hilfreich, um ermitteln zu können, ob Sie die korrekte Himmelsrichtung und den idealen Neigungswinkel getroffen haben.

Hybrid-Wechselrichter mit Speicher und Notstromfunktion

Die dritte Art ist die sinnvollere Unterart der Hybrid-Wechselrichter. Bei einem Hybrid-Wechselrichter handelt es sich um Balkonkraftwerk-Wechselrichter, die einen Speicher integrieren und/oder mehrere erneuerbare Energiequellen miteinander verknüpfen. Der Hybrid-Wechselrichter mit Speicher und Notstromfunktion kommt mit einem Batteriespeicher einher. Diesen füllt der Wechselrichter tagsüber, wenn die Energieausbeute höher als der Verbrauch der Standby-Geräte des Haushalts ist. Den Strom gibt er nachts an das Hausnetz weiter, um sich am nächsten Tag wieder aufzuladen.

Dabei spart der Hybrid-Wechselrichter den integrierten Batteriewechselrichter ein. Bei konventionellen Speichermöglichkeiten ist immer ein zusätzlicher Wechselrichter integriert, denn ein Balkonkraftwerk wandelt sofort Gleichstrom zu Wechselstrom um. Um den Strom in den Speicher einzuspeisen, ist jedoch erneut eine Umwandlung vonnöten, da der Speicher lediglich Gleichstrom einlagern kann. Ein zwischengeschalteter Hybrid-Wechselrichter macht den Einsatz des Batteriewechselrichters überflüssig und spart so effektiv Strom ein.

Sollte der Hybrid-Wechselrichter zusätzlich über die Notstromfunktion verfügen, kann er über einen kurzen Zeitraum die gesamte Stromversorgung des Hausnetzes übernehmen. In Katastrophengebieten, bei eventuellen Stromausfällen/Blackouts oder in Campervans ist diese Art von Wechselrichter sinnvoll. Voraussetzung hierfür ist jedoch ein leistungsfähiges Balkonkraftwerk und genügend Sonnenausbeute, denn ist beides unterdimensioniert, kann es keinen Strom in den Batteriespeicher speisen.

3-Phasen Hybrid-Wechselrichter

Der 3-Phasen Hybrid-Wechselrichter stellt die hochwertigere Art der beiden Hybrid-Wechselrichter dar und ist für die wenigsten Personen relevant. Er kann den 3-phasigen Strom von Wind- als auch Stromkraftwerken am effizientesten umwandeln, da er drei, statt nur eine Phase hat. Dies ist auf die drei Wechselstromphasen zurückzuführen, die beim Hybrid-Wechselrichter um 120 Grad versetzt sind.

Dadurch verteilt sich die Last des erzeugten Strom besser, es entsteht weniger Wärme und die Energie wird effektiver weitergegeben. Diese Art lohnt sich jedoch seltenst für private Haushalte und Balkonkraftwerke, denn diese produzieren zu wenig Strom, um effektiv von der Technik Gebrauch zu machen.

Der minimal höhere Energieertrag rechtfertigt seltenst die deutlich höheren Anschaffungskosten für diese Art von Hybrid-Wechselrichter.

Balkonkraftwerk-Wechselrichter Test und Vergleich für 600 Volt-Kraftwerke

Unsere Test- und Bewertungskriterien für Balkon-Wechselrichter

Test- und Bewertungskriterium Erklärung
Leistungsfähigkeit Wir überprüfen, wie gut der Wechselrichter die Energie der Solarmodule in nutzbaren Strom umwandelt und ob die angegebene Leistung erreicht wird.
Effizienz Wir bewerten, wie effizient der Wechselrichter arbeitet. Ein guter Wechselrichter sollte so wenig Energie wie möglich verschwenden.
Zuverlässigkeit und Langlebigkeit Wir testen die Zuverlässigkeit des Wechselrichters unter verschiedenen Bedingungen und über einen längeren Zeitraum. Ein guter Wechselrichter sollte beständig und langlebig sein.
Bedienkomfort Wir bewerten, wie einfach der Wechselrichter zu installieren und zu bedienen ist. Ein benutzerfreundlicher Wechselrichter kann die Nutzung Ihres Balkonkraftwerks wesentlich angenehmer machen.
Wetterbeständigkeit Da Balkonkraftwerke oft den Elementen ausgesetzt sind, testen wir, wie gut der Wechselrichter unter verschiedenen Wetterbedingungen funktioniert.
Preis-Leistungs-Verhältnis Wir bewerten das Preis-Leistungs-Verhältnis des Wechselrichters. Ein guter Wechselrichter sollte nicht nur leistungsfähig und zuverlässig, sondern auch preiswert sein.
Sicherheitsstandards Wir überprüfen, ob der Wechselrichter alle relevanten Sicherheitsstandards erfüllt. Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen.
Kundenservice und Garantie Wir bewerten den Kundenservice des Herstellers und die angebotene Garantie. Ein guter Kundenservice und eine umfangreiche Garantie können im Falle eines Problems sehr hilfreich sein.

Wie wir Balkonkraftwerk-Wechselrichter vergleichen und bewerten

Wenn wir Balkonkraftwerk-Wechselrichter bewerten und vergleichen, tun wir dies stets aus der Perspektive eines Anwenders. Unser Expertenteam hat umfangreiche Erfahrung und Fachwissen auf diesem Gebiet und wir verwenden quantitative Messungen, um die Leistung in verschiedenen Kategorien zu bewerten. Beispielsweise testen wir die Leistungsfähigkeit eines Wechselrichters, indem wir überprüfen, wie gut er die Energie der Solarmodule in nutzbaren Strom umwandelt und ob die vom Hersteller angegebene Leistung erreicht wird. Darüber hinaus bewerten wir die Effizienz des Wechselrichters, da ein guter Wechselrichter so wenig Energie wie möglich verschwenden sollte.

Wir legen großen Wert darauf, die einzigartigen Merkmale eines jeden Wechselrichters hervorzuheben und zu erklären, was ihn von seinen Konkurrenten unterscheidet. Zum Beispiel könnte ein Wechselrichter sich durch eine besonders einfache Installation und Bedienung auszeichnen, während ein anderer vielleicht besonders zuverlässig und langlebig ist. Wir stellen auch Vergleiche an und erklären, welcher Wechselrichter für bestimmte Anwendungen oder Umstände am besten geeignet sein könnte.

In unserer Bewertung berücksichtigen wir sowohl die Vorteile als auch die Nachteile jedes Wechselrichters, basierend auf unserer eigenen Originalforschung. Wir beschreiben, wie sich ein Produkt von früheren Modellen oder Versionen entwickelt hat, um Verbesserungen zu bieten, Probleme zu beheben oder den Benutzern anderweitig bei ihrer Kaufentscheidung zu helfen. Zum Beispiel könnte ein neueres Modell eines Wechselrichters eine verbesserte Wetterbeständigkeit aufweisen, was ihn zu einer besseren Wahl für Standorte mit extremen Wetterbedingungen macht.

Schließlich konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Entscheidungsfaktoren, basierend auf unserer Erfahrung und unserem Fachwissen. Wir betrachten Faktoren wie Preis-Leistungs-Verhältnis, Sicherheitsstandards, Kundenservice und Garantie. Darüber hinaus berücksichtigen wir auch die Designentscheidungen der Hersteller und deren Auswirkungen auf die Benutzer.

Unsere Bewertungen enthalten Links zu anderen nützlichen Ressourcen und wir bieten auch Links zu verschiedenen Verkäufern, um den Lesern die Option zu geben, bei ihrem bevorzugten Händler zu kaufen. Unser Ziel ist es, Ihnen alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

Growatt Balkonkraftwerk Wechselrichter Test

Balkonkraftwerk Wechselrichter im Test

Wo liegen die Vor- und Nachteile von einem Balkonkraftwerk-Wechselrichter?

Vorteile

Der größte Vorteil ist in der effizienteren Stromerzeugung zu finden. Der Balkonkraftwerk-Wechselrichter versucht, den erzeugten Gleichstrom so effektiv wie möglich in Wechselstrom umzuleiten oder ihn einzuspeichern. Das limitiert die Verluste und spart langfristig Geld, da Sie den Strom nicht vom Energieversorger beziehen, sondern ihn selbst produzieren.

Hinzu kommt, dass Balkonkraftwerk-Wechselrichter den erzeugten Strom überhaupt erst erfahrbar machen. Beim Anschluss eines Balkonkraftwerks ist die Intention, dass die kleine Anlage Strom sparen soll. Doch wie viel Strom das ist und ob das Balkonkraftwerk überhaupt korrekt funktioniert, ist nicht erfahrbar. Durch den Balkonkraftwerk-Wechselrichter können Sie in der App exakt nachlesen, wie der Stromertrag ist und ob Sie diesen sogar verbessern können.

Letztlich sind Balkonkraftwerk-Wechselrichter smart. Sie verfügen nicht nur über die WLAN-Konnektivität, sondern können auch mit einem Speicher gekoppelt sein und diesen effektiver laden. Da ein zusätzlicher Batteriewechselrichter entfällt, spart der Balkonkraftwerk-Wechselrichter eine Stromumwandlung ein und erhöht die Effizienz der Gesamtanlage.

Vorteile auf einen Blick:

  • produziert langfristig mehr Strom
  • macht Stromproduktion ersichtlich
  • wandelt Strom effizienter um

Nachteile

Problematisch an Balkonkraftwerk-Wechselrichtern ist, dass die Geräte vorrangig aus dem asiatischen Markt kommen und ohne Lizenzen sowie Zertifikate einherkommen. Das mindert zwar seltenst die Funktionalität, kann aber dazu führen, dass Sie das Balkonkraftwerk nicht anmelden dürfen. Fehlt unter anderem das VDE-AR-N 4105 Zertifikat, ist die Anmeldung problematisch.

Hinzu kommt, dass die Lauf- und Lebenszeit der Balkonkraftwerk-Wechselrichter unter der Lebensdauer der Solarmodule liegt. Während Ihre Solarmodule des Balkonkraftwerks weiterhin Strom produzieren könnten, versagt der Balkonkraftwerk-Wechselrichter nach spätestens 15 Jahren im Dienst.

Nachteile auf einen Blick:

  • potenziell nicht zugelassen für den deutschen Markt
  • geringere Lebensdauer als Balkonkraftwerk

Was sollte ich beim Kauf von einem Balkonkraftwerk-Wechselrichter beachten?

Damit Sie beim Kauf eines Balkonkraftwerk-Wechselrichters das ideale Modell für sich finden, achten Sie auf folgende Punkte:

Zertifikate

Der wichtigste Kauffaktor ist das Zertifikat, dass Sie das Balkonkraftwerk bei der zuständigen Behörde anmelden können. Ist der Balkonkraftwerk-Wechselrichter nicht mit dem VDE-AR-N Zertifikat versehen, ist die Anmeldung problematisch bis unmöglich. Sobald Sie jedoch einen Balkonkraftwerk-Wechselrichter nach einem VDE-Zertifikat erwerben, ist die Anmeldung problemlos möglich.

WiFi-Modul

Der zweite Kauffaktor ist das WiFi-Modul, das den Balkonkraftwerk-Wechselrichter mit dem Internet verbindet und die Daten offenlegt. Hat der Balkonkraftwerk-Wechselrichter kein WiFi-Modul integriert, können Sie nur abschätzen, ob und wie viel Strom das Balkonkraftwerk produziert. Durch das WiFi-Modul ist hingegen der Anschluss der App des Herstellers möglich.

In der App sehen Sie den Ertrag, die Spitzenleistung und eventuelle Verbesserungen ein. Der Hersteller kann Ihnen vorschlagen, den Neigungswinkel oder die Ausrichtung in eine Himmelsrichtung zu ändern, um den Ertrag zu erhöhen. Dies würde Ihnen entgehen, wenn Sie zu einem Modell ohne WiFi-Modul greifen.

Anzahl der nutzbaren Panels

Balkonkraftwerke sind in Deutschland auf eine Eingangsleistung von 600 Watt limitiert. Übersteigen die Balkonkraftwerke diese Leistung, kann der Netzanbieter die Netzsicherheit nicht garantieren. Dennoch kann ein Balkonkraftwerk mehr Leistung produzieren, insofern der Balkonkraftwerk-Wechselrichter sie limitiert. Dies ist auch empfehlenswert, denn sollte das Solarmodul beschattet sein oder eines ausfallen, sinkt der Ertrag erheblich.

Sollten Sie den Balkonkraftwerk-Wechselrichter nicht im Set mit dem Balkonkraftwerk und den Solarmodulen erwerben, achten Sie darauf, dass der Balkonkraftwerk-Wechselrichter ausreichend Panels anschließen kann. Während manche Modelle auf ein Solarpanel limitiert sind, können Sie an anderen Wechselrichtern bis zu drei Module anschließen.

Spitzenwirkungsgrad

Der Spitzenwirkungsgrad beschreibt, wie effizient die Stromumwandlung des Balkonkraftwerk-Wechselrichters ist. Ist das Solarmodul ideal ausgerichtet und könnte die maximale Leistung produzieren, kann lediglich der Balkonkraftwerk-Wechselrichter sie mindern.

Ist er ineffizient, erhitzt schnell oder verbraucht selbst hohe Mengen Strom, sinkt der Spitzenwirkungsgrad. Er sollte bestenfalls annähernd 100 Prozent betragen und nicht weniger als 97 %. Zwar wirken drei Prozent vergleichsweise wenig, aber bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von circa zwölf Jahren, fahren Sie jedes Jahr deutliche Verluste ein.

Gewicht

Das Gewicht von Balkonkraftwerk-Wechselrichtern ist primär für Personen entscheidend, die den Wechselrichter ebenfalls versteckt am Rahmen des Solarmoduls montieren möchten. Da das Balkongeländer nur eine bestimmte Traglast hat, müssen Sie das Gewicht von Solarmodulen und Balkonkraftwerk-Wechselrichter darauf abstimmen.

Ist der Balkonkraftwerk-Wechselrichter besonders schwer, ist die Installation eines weiteren Solarmoduls womöglich nicht garantiert. Achten Sie daher darauf, dass der Wechselrichter weniger als zwei Kilogramm wiegt.

Wasserfestigkeit

Die Wasserfestigkeit beschreibt, wie sicher der Balkonkraftwerk-Wechselrichter gegenüber Witterungsverhältnissen ist. Sollte er dauerhaft mit der Witterung in Kontakt und am Balkongeländer installiert sein, muss er eine hohe Wasserfestigkeit aufweisen. Bestenfalls ist er nach IP67-wasserfest. Dieser internationale Standard garantiert, dass weder Staub noch Spritzwasser in das Gehäuse eindringen und den Wechselrichter beschädigen.

Garantie

Der letzte Kauffaktor für Balkonkraftwerk-Wechselrichter ist die Garantiedauer in Jahren. Balkonkraftwerk-Wechselrichter haben eine geringere Lebensspanne als Solarmodule. Dies ist auf die Komplexität des Bauteils und die hohe Belastung an den Wechselrichter zurückzuführen. Dadurch kann der Balkonkraftwerk-Wechselrichter bereits nach fünf Jahren in Dienst versagen.

Achten Sie deshalb auf eine möglichst hohe Garantiedauer des Herstellers. Bis zu 15 Jahre sind möglich und sogar empfehlenswert, andernfalls müssen Sie während der Lebensdauer Ihres Balkonkraftwerks mehrfach den Wechselrichter austauschen.

Envertech Wechselrichter

Envertech Wechselrichter

Wie viel kostet ein Balkonkraftwerk-Wechselrichter?

Der Preis von Balkonkraftwerk-Wechselrichtern ist stark von der Leistung der angeschlossenen Solarmodule abhängig. Bei Balkonkraftwerken, deren Leistung lediglich 300 Watt beträgt, können Sie einen Balkonkraftwerk-Wechselrichter bereits für 150 € erwerben.

Verdoppelt sich die Leistung des Balkonkraftwerks, können Sie damit rechnen, dass sich der Preis für den Wechselrichter ebenfalls verdoppelt. So müssen Sie durchschnittlich mit circa 300 € für den Kauf eines Balkonkraftwerk-Wechselrichters rechnen.

Welche Balkonkraftwerk-Wechselrichter-Tests von angesehenen Testmagazinen gibt es? Gibt es einen Test von Stiftung Warentest?

Im Jahre 2023 setzte die Deutsche Bundesregierung die Mehrwertsteuer beim Kauf von jeglichen Solarprodukten aus. Mit diesem Aussetzen ging ein vermehrtes Kaufinteresse von bisher weniger interessierten Personen einher.

Vor 2023 erschien jedoch noch kein Test zu Balkonkraftwerk-Wechselrichtern oder Balkonkraftwerken. Daher müssen Sie noch wenige Monate bis Jahre warten oder Sie berücksichtigen Rezensionen bei Ihrem Kauf. Lesen Sie sich mehrere Rezensionen zum gewünschten Produkt durch und stellen Sie so fest, ob sich der Kauf lohnt.

Welche Wechselrichter sind für Balkonkraftwerke zugelassen?

In Deutschland sind ausschließlich Balkonkraftwerk-Wechselrichter zugelassen, die eine maximale Leistung von 600 Watt aufweisen.

Da der Balkonkraftwerk-Wechselrichter der limitierende Faktor ist und die Netzsicherheit garantieren muss, dürfen Sie keinen leistungsfähigeren anschließen. Dies könnte sogar zum Verlust des Energievertrags mit dem Versorger führen, insofern Sie trotz des Verbots einen leistungsfähigeren Wechselrichter in Betrieb nehmen.

Was sollte ich beim Einsatz von einem Balkonkraftwerk-Wechselrichter beachten? Wo sollte man den Wechselrichter bei einem Balkonkraftwerk montieren?

Beim Einsatz eines Balkonkraftwerk-Wechselrichters können Sie wenig beachten. Jegliche Anschlüsse am Gerät sind gekennzeichnet und die Kabel passen ausschließlich in das Solarmodul oder die Steckdose am Balkon.

Die Installation des Wechselrichters erfolgt möglichst nah am Solarpanel.

Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Wechselrichter am Gestell des Solarpanels anschrauben
  2. Solarpanel mit Rahmen verschrauben
  3. Rahmen mit Solarpanel und Wechselrichter je nach Art des Balkongeländers waagrecht oder senkrecht zur Sonne ausrichten
  4. Solaranlage mit Schuko-Stecker an der Steckdose am Balkon anschließen
  5. Rahmen fest verschrauben oder mithilfe von Gewicht beschweren
  6. Speicher anschließen, falls vorhanden

Fazit

Balkonkraftwerk-Wechselrichter sind zwingend notwendig für den korrekten Betrieb eines Balkonkraftwerks. Sie limitieren die Leistung bei Überschüssen, speisen den Strom korrekt ein und wandeln Gleichstrom zu Wechselstrom um.

Je hochwertiger der Balkonkraftwerk-Wechselrichter ist, desto effizienter geschieht dieser Prozess und Sie sparen langfristig Geld.

Jede Kilowattstunde, die das Balkonkraftwerk durch den Wechselrichter mehr produziert, müssen Sie nicht vom Netzbetreiber beziehen und haben eine geringere Nebenkostenabrechnung.

Weiterführende Links und Quellen:

 

FAQ

Welches ist der beste Wechselrichter für Balkonkraftwerke?

Der beste Wechselrichter für Ihr Balkonkraftwerk hängt von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Größe Ihrer Anlage, der Ausrichtung und dem lokalen Klima. Es ist empfehlenswert, mehrere Modelle zu vergleichen und professionellen Rat einzuholen, um die beste Wahl zu treffen.

Welcher 600W Wechselrichter ist der beste?

Die Beurteilung des besten 600W Wechselrichters hängt von spezifischen Anforderungen und Vorlieben ab. Faktoren wie Effizienz, Zuverlässigkeit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Kundenservice sollten berücksichtigt werden.

Was ist der beste Wechselrichter?

Es gibt keine universelle Antwort auf diese Frage, da der „beste“ Wechselrichter stark von Ihren individuellen Bedürfnissen und Umständen abhängt. Einige der renommiertesten Wechselrichter-Hersteller sind SMA, Fronius und SolarEdge, aber es gibt viele andere hochwertige Optionen auf dem Markt.

Wie gut sind Micro Wechselrichter?

Mikro-Wechselrichter sind bekannt für ihre Effizienz und Langlebigkeit. Sie werden direkt an einzelne Solarmodule angeschlossen und können die Leistung jedes Moduls optimieren. Sie eignen sich besonders gut für Balkonkraftwerke, bei denen die Module unterschiedlichen Lichtverhältnissen ausgesetzt sein können.

Wer ist besser Yuma oder Priwatt?

Sowohl Yuma als auch Priwatt sind bekannte Hersteller von Wechselrichtern. Die Wahl zwischen den beiden hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Beide Marken haben ihre Stärken, und es ist ratsam, Produktbewertungen und -vergleiche zu lesen, um die beste Entscheidung zu treffen.

Wie lang darf das Kabel vom Wechselrichter zur Steckdose sein?

Die Kabellänge vom Wechselrichter zur Steckdose kann variieren, sollte aber so kurz wie möglich gehalten werden, um Energieverluste zu minimieren. In der Regel sollte die Länge 10 Meter nicht überschreiten. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Kabel den Anforderungen des Wechselrichters und der örtlichen Elektrocodes entspricht.

Welche Wechselrichter sind für Balkonkraftwerke zugelassen?

Zugelassene Wechselrichter für Balkonkraftwerke müssen bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen. In vielen Ländern, einschließlich Deutschland, müssen sie VDE-AR-N 4105-konform sein. Sie sollten immer sicherstellen, dass der Wechselrichter, den Sie wählen, den lokalen Vorschriften entspricht.

Kann man Wechselrichter von 600 auf 800 Watt erhöhen?

Nein, die Leistung eines Wechselrichters ist festgelegt und kann nicht erhöht werden. Wenn Sie mehr Leistung benötigen, müssten Sie einen stärkeren Wechselrichter kaufen. Es ist wichtig, einen Wechselrichter zu wählen, der zu der Leistung Ihrer Solarmodule passt.

Was passiert, wenn mein Balkonkraftwerk mehr als 600 Watt hat?

Wenn Ihr Balkonkraftwerk mehr als die Leistung Ihres Wechselrichters erzeugt, kann es zu einer Überlastung des Wechselrichters kommen. Dies kann den Wechselrichter beschädigen und seine Lebensdauer verkürzen. Es ist wichtig, einen Wechselrichter zu wählen, der die maximale Leistung Ihrer Anlage bewältigen kann.

Was macht der Wechselrichter bei Balkonkraftwerk?

Der Wechselrichter hat die Aufgabe, den von den Solarmodulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln, den Ihre Haushaltsgeräte verwenden können. Er spielt eine entscheidende Rolle bei der Optimierung der Energieproduktion und der Effizienz Ihres Balkonkraftwerks.

Welche Balkonkraftwerk-Wechselrichter eignet sich für ein Balkonkraftwerk mit 600 Watt?

Ein Wechselrichter mit einer Leistung von 600 Watt wäre ideal für ein Balkonkraftwerk mit 600 Watt. Es gibt viele Marken auf dem Markt, die solche Wechselrichter anbieten, wie z.B. SMA, Fronius oder SolarEdge. Es ist wichtig, Bewertungen und Produktvergleiche zu lesen, um die beste Wahl zu treffen.

Wie kann man einen Balkonkraftwerk-Wechselrichter erden?

Die Erdung eines Wechselrichters ist ein wichtiger Sicherheitsschritt und sollte immer von einem qualifizierten Elektriker durchgeführt werden. Die genaue Methode variiert je nach Wechselrichtermodell und lokalen Elektrocodes. Es ist wichtig, die Anweisungen des Herstellers und die örtlichen Vorschriften genau zu befolgen.

Wie lässt sich ein Balkonkraftwerk-Wechselrichter befestigen und montieren?

Die Montage eines Wechselrichters für ein Balkonkraftwerk variiert je nach Modell. Häufig wird der Wechselrichter an einer Wand in der Nähe der Solarmodule befestigt. Dabei sollte er so positioniert werden, dass er vor direkter Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit geschützt ist. Es ist wichtig, die Installationsanweisungen des Herstellers genau zu befolgen und sicherzustellen, dass alle elektrischen Anschlüsse korrekt und sicher sind.

Welche Hybrid-Wechselrichter für Balkonkraftwerk?

Hybrid-Wechselrichter sind eine gute Wahl für Balkonkraftwerke, die mit einem Energiespeicher ausgestattet sind. Sie können sowohl den Gleichstrom aus den Solarmodulen in Wechselstrom umwandeln als auch Energie im Speicher speichern und freigeben. Bekannte Marken für Hybrid-Wechselrichter sind SMA, Fronius und SolarEdge.

Welcher Wechselrichter für Balkonkraftwerk mit Speicher?

Wenn Ihr Balkonkraftwerk über einen Energiespeicher verfügt, sollten Sie einen Hybrid-Wechselrichter in Betracht ziehen. Dieser kann sowohl die Energieumwandlung als auch das Energiemanagement für den Speicher übernehmen. Es ist wichtig, einen Wechselrichter zu wählen, der mit der Leistung Ihres Kraftwerks und der Kapazität Ihres Speichers kompatibel ist.

5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 28.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *